easyclaim vervollständigt sein Gründerteam

Claim- und Schadensmanagement ist in der Versandlogistik ein notwendiges und aufwändiges Übel. Die Liste benötigter Nachweise zur Umsetzung einer Rückerstattung ist lang, die koordination aufwändig, die Wartezeiten werden oft besser in Monaten als in Wochen angegeben. Dies liegt nicht ausschließlich am Widerwillen der Gegenseite - sondern oftmals an der erforderlichen koordinierung vieler beteiligter Parteien. Und zwar über verschiedene Schadensarten hinweg: Sowohl für Transport-Claims als auch Warehouse-, Produkt- & Qualitäts- sowie Last-Mile-Schäden. easyclaim hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bearbeitung von Claim- und Schadensfällen im gesamten Materialfluss der Logistikkette so einfach wie möglich auszugestalten - und hat sich daher die notwendige Expertise an Board geholt.

easyclaim vereinfacht Claim- und Schadensmanagement-Prozesse entlang der Wertschöpfungskette sowie über Firmengrenzen hinweg

Ein wesentlicher Komplexitätsfaktor für die Bearbeitung von Claims und Schäden ist die Vielzahl von Beteiligten, die eine Rolle in der Schadensregulierung spielen. Neben Endkunden können dies u.a. Paket- und Versanddienstleister, Warehouse- und Fulfillment-Anbieter, Speditionen, Produzenten und Versicherungen sein. Darüber hinaus sind für spezifische Schäden individuelle Anforderungen gegeben, welche - bei entsprechender Einhaltung - die Chance einer zügigen Claim-Bearbeitung erheblich verbessern. Kernkompetenz von easyclaim ist ein kompromisslos effizienter, einfacher und anwenderorientierter Prozess, welcher die Erfordernisse des E-Commerce, von Logistikern und Endkunden berücksichtigt und auf einer Plattform bündelt.

Die Idee sowie Expertise in Prozessdesign und Umsetzung bringt Daniel (LinkedIn) mit - dabei helfen ihm über 10 Jahre in verschiedenen Führungs- und Projektmanagement-Funktionen in Logistik, E-Commerce, Aviation und Consulting. Als Co-Founder von easyclaim übernimmt er maßgeblich die Verantwortung für das Business Development, Finanzen und Operations.

easyclaim steht für die Digitalisierung und Integration aller relevanten Claim- und Schadensmanagement-Prozesse sowie Parteien auf einer Plattform

Grundlage für unseren Service bildet in der Zukunft eine Software as a Service (SaaS) Plattform, welche die noch immer weit verbreitete “Schadensakte” vollständig ablöst und Prozesse noch weit darüber hinaus automatisiert. Neben der individuellen Abwicklung von Transport-, Haftpflicht-, Warehouse-, Produkt- & Qualitäts- sowie Last-Mile-Schäden können auch weitere Claims ohne spezifischen Abwicklungsprozess dokumentiert und komfortabel nachverfolgt werden.

IT- und Softwareentwicklung ist das Kerngebiet von Ralf (LinkedIn), unserem Tech Co-Founder. Bisher entwickelte Ralf als Engineer sowie als Software Architekt Innovationen und End-to-end Softwarelösungen im Bereich des Lebensmittelhandels und der Logistik - und ist daher optimal auf die Herausforderungen mit easyclaim vorbereitet.

Ob Verbraucher oder Firmenkunde: easyclaim entlastet seine Kunden durch attraktive Geld-zurück- und Outsourcing-Services

Für erfolgreiches Claim-, Schadens- und Forderungs-Management ist ein rechtlich einwandfreies Vorgehen vonnöten. Nicht selten scheitert die Geltendmachung eines Schadenersatzanspruches aufgrund von Formalien oder nicht genau geprüften Grundlagen. Des Weiteren kennen viele Geschädigte ihre Rechte und Möglichkeiten nicht - oder nur unzureichend - und erlangen daher keinen oder keinen vollständigen Schadensausgleich. Auf unserer Mission, Claim-Management so einfach wie möglich zu gestalten, liegt es vor diesem Hintergrund nahe, spezifische Fälle komplett zu übernehmen sowie das gesamte Handling von Schäden und Verlusten mit der notwendigen rechtlichen Expertise anzubieten.

Auf was in diesem Zusammenhang zu achten ist, weiß unser dritter Co-Founder, René (LinkedIn), der sich als Rechtsanwalt vor allem mit Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes befasst. Versicherungsrechtliche Expertise konnte er zudem sammeln, als er rund anderthalb Jahre im Bereich Insurance in einer internationalen Rechtsanwaltskanzlei tätig war. Bei easyclaim übernimmt er zukünftig die Verantwortung für unseren Geld-zurück-Service, Outsourcing-Aktivitäten sowie für den Bereich Legal & Compliance.

Wann wird all dies zur Verfügung stehen?

Wir arbeiten aktuell mit hoher Priorität an den Vorbereitungen zum Go-Live unseres Geld-zurück-Services. Dieser wird voraussichtlich noch im ersten Quartal 2022 an den Start gehen.

Im Laufe des zweiten Quartals dieses Jahres werden wir unsere Plattform für Firmenkunden als “Software-as-a-Service”-Portal ausgestalten - und somit die Bearbeitung aller relevanten Schadensarten durch die Unternehmen selbst ermöglichen.

Später in diesem Jahr folgen nach und nach die Integration aller relevanten Parteien, wie Kunden und Versicherungen zur Vereinfachung des Claim-Management sowie das Go-Live weiterer Services.

Du bist an unseren (zukünftigen) Services Interessiert? Schreibe uns an info@easyclaim.io und sichere dir attraktive Early-Bird-Angebote!